Montag, 10. Januar 2011

Im Bann einer Frau

oder Das Objekt der Begierde.

Aufgrund eines persönlichen Ereignisses, welches heute vor genau 90 Tagen stattfand, hat sich MiH mit der Frage "Warum lassen einen manche Frauen kalt und andere ziehen einen völlig in ihren Bann?" beschäftigt.


Es gibt Frauen, die üben einen besonderes Reiz aus und verfügen über Eigenschaften, die schlichtweg begeistern. Solche Frauen sind in ihrer Erscheinung einzigartig, gebildet und geschmackvoll, verfügen über einen starken Charakter, denken und handeln selbständig und haben trotz Emanzipation und Feminismus nicht die Bodenhaftung verloren.

Der Bann beginnt, wenn sich die Spreu vom Weizen trennt. Dann wird aus einer tollen Frau ein "Objekt der Begierde". Man(n) will sich lange und intensiv mit dem "Objekt der Begierde" auseinandersetzen. Das ist wie damals mit der geliebten Carrera Rennbahn im Spielzimmer. Als Kind investierte man unzählige Stunden, um Spass zu haben, sich zu verbessern, zu kämpfen. Man stellte sogar andere Bedürfnisse in den Hintergrund und verlor auch dann nicht das Interesse, wenn man "nur" den zweiten Platz belegte. Das Geschrei fing erst an, als man die Carrera Rennbahn verlassen musste oder wegnahm.

Als "Objekt der Begierde" muss eine Frau ganz besondere Voraussetzungen erfüllen. Es reicht nicht, wenn sie ehrlich, offen, direkt, kommunikativ, interessiert, humorvoll, ausdrucksstark (mit und ohne Worte), attraktiv und schön ist. Sie muss auch ein sehr hohes Mass an Reizen bündeln und alle Formen der Wahrnehmung (Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und Fühlen) ansprechen! Und sie muss - und das ist wohl das Wichtigste - für ein Versprechen stehen. Dem Versprechen zur Erfüllung persönlicher Werte, die man vermisst und sehnsüchtig besetzen will.

Kommentare:

  1. „Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“

    Antoine de Saint-Exupéry

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein ausgesprochen hoher Anspruch. Hoffentlich ist "sie" dem auf Dauer gewachsen.

    AntwortenLöschen
  3. @Me: Sieht so aus, als hatte der französische Klugscheisser Recht.

    @Cassy: Sie ist dem gewachsen, keine Frage.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.