Samstag, 22. August 2009

Sprinbocki-Fütterung

oder Kohlenhydrate sind wichtig (Zucker auch).

Jeder Spitzensportler weiss, dass eine gesunde Ernährung beinahe wichtiger ist, als das regelmässige Training. Und im Training am Tisch, mit Messer und Gabel, ist MiH ganz stark. Vor dem Grossanlass gab es heute für alle Springbockis nochmals ordentlich Futter, damit in ein paar Stunden alles geschmiert läuft...!

Vorspeise: Ruccola mit Prosciutto und Melonen...einfach lecker!



Hauptgang: Volkornspaghetti mit Pesto und Parmesan...herrlich!



Dessert: Süssmostcrème mit Vanille & Zimt sowie Schokoladenkuchen...teuflisch und nicht ganz frei von Kalorien!

Von nichts kommt nichts

oder Kleine Sünden machen das Leben lebenswert.

MiH hat sich auf den Thuner Stadtlauf gut vorbereitet, aber dies ist noch lange kein Grund, auf all' die netten Apérohäppchen zu verzichten. Na dann mal Prost!

MiH on shopping tour / Teil 2

oder Kindheitserinnerungen

MiHs erste Schritte in einen Schweizer Aldi (hier Aldi Suisse) waren geprägt von kindlicher Vorfreude. Und tatsächlich, nach den ersten Regalmetern schossen Kindheitserinnerungen durch MiHs Synapsen. Alles Artikel, die MiH vor langer langer Zeit in Frankfurt am Main bei Oma und Opa genoss...toll, einfach toll!



Und sogar die geliebte zarte Rahmschokolade mit ganzen Mandeln gibt es noch...MiH ist total aus dem Häuschen!!! 200 g reinstes Kindervergnügen!!! Sogar die Verpackung der Schokolade, eine goldene Alufolie, ist noch immer die Selbe. Is' ja Wahnsinn! War ja klar, dass MiH die erste Reihe auf dem Weg zum Auto vernaschen musste, er konnte nicht anders...! Ach, Einkaufen ist sooooo aufregend...sogar als Mann!

MiH on shopping tour

oder Haben Kinder eine Zukunft?!

MiH fragt sich, wie ein Kind gesund ernährt werden kann, wenn der Mann beim Einkaufen an einer Spielkonsole steht und die Mutter aussieht, als wäre in der Schweiz die Hungersnot ausgebrochen. Hätte MiH einschreiten sollen? Hätte die Filialleitung das Ehepaar unter Verdacht der Vernachlässigung festgehalten? MiH weiss es leider nicht, er musste seine Einkäufe bezahlen...!

Schildkröten-Porno

oder MiH ist leicht überrascht.

Hää? Bitte was?? Ist doch ein Fake, oder??? Schon erstaunlich, wie Schildkröten bei der schönsten Sache der Welt abgehen...! Haben Schildkröten eigentlich Ohren? Wenn ja, sollten sich die Damen im Panzer echt was auf die Lauscher packen...die Typen rammeln ja mit geschätzten 80 dB #riesengrins

Freitag, 21. August 2009

In eigener Sache

oder Gut zu wissen, dass...

...nicht alles so ist, wie es aussieht.

MiH nimmt Sachverhalte und Geschehnisse bewusst wahr. Insbesondere dann, wenn andere nicht damit rechnen oder es überhaupt nicht danach aussieht. Bei der Verarbeitung der zahlreichen Umweltfaktoren legt MiH Priorität auf Verständnis, Nachvollziehbarkeit und das Akzeptieren abweichender Meinungen nach logischer und sinnvoller Begründung.

MiHs grundsätzliche Lebenseinstellung ist positiv geprägt und wird nur gelegentlich von negativen Gedanken und/oder Faktoren geprägt, beeinflusst oder sogar erschüttert. MiH hat in seinem bisherigen Leben viele Sachen richtig gemacht. Viele hat er auch falsch gemacht - und zwei Dinge leider komplett verbockt. Diese sind aus eigener Betrachtung unentschuldbar. Unter dem Strich ergibt die Summe aller (Schand)Taten aber noch immer eine schwarze Zahl.

Vergangenheitsbewältigung gehört nicht zu MiHs Stärken. Was passiert ist, ist passiert. Nur die Zukunft lässt sich durch bewusstes und überlegtes Handeln ändern. Alles andere ist geschehen und prägt nur zukünftige Handlungen. Linguale Gedankenwasserfälle oder bulimieähnliche Wortgefechte gehören nicht zu MiHs Stärken. Da liegen seine Stärken eher im gepflegten Schweigen...oder im geschriebenen Wort. Klar, was gesagt werden muss wird gesagt, aber irgendwann einmal ist auch gut.

MiH würde nie behaupten, dass er einfach ist! Wer ist heute schon einfach? Niemand! Die Menschheit nimmt und gibt. Einige mehr, andere weniger. Was zählt ist ein persönliches Gleichgewicht. Eine gesunde Balance aus all' den Dingen, die uns beschäftigen, prägen, freuen, verängstigen,...usw.

So, und wer MiH nicht kennt, soll sich still halten oder die Wahl der eigenen Worte gut überlegen! Menschen, die über MiH urteilen, obwohl sie ihn nicht kennen, sind erbärmlich. Insbesondere dann, wenn man nur eine einseitige Sicht der Dinge vermittelt erhält. Partei ergreifen ist legitim, macht MiH auch. Aber MiH be- und verurteilen geht gar nicht! Schon gar nicht, wenn man keine Ahnung hat! Tja, die nackte Realität würde noch so manche(n) verwundern...

Plakatbullshitleerlaufschwachsinn

oder Sind Dieselfahrer dumm?

MiH fragt sich, ob die Marketer bei EWB (Energie Wasser Bern) etwas gegen Dieselfahrer haben? Oder weshalb hängt an MiHs Tankstelle ein diskriminierendes Plakat?



MiH findet diese zielgruppengenaue Anmache amüsant. Diesel ist doch in Kombination mit einem Dieselpartikelfilter eine feine Sache...! Uups, da fällt MiH gerade ein, dass er feinstes Super Plus 98 tankt. Ob da nächste Woche ein "Jetzt ficken wir die Bleifreivergaser-Plakat" aus dem Hause EWB hängt? MiH ist gespannt...!

Donnerstag, 20. August 2009

Ali Kebap - new in town / Teil 3

oder Eben doch APG.

MiH hat's bereits geahnt, als er die auffälligen Ali-Plakate das erste Mal vor der Linse hatte. Irgendetwas war lusch! Und siehe da, die APG AG selber steckt hinter der Teaser-Kampagne und hat sich - nach der "Wer kennt Angie Becker Kampagne" - wieder einmal einen Scherz erlaubt...und dabei gewonnen. Zahlreiche Leute haben sich über Ali gewundert, ihn gesucht...aber eigentlich nie vermisst. Bis MiH heute bei Ali an der Haustüre vorbeifuhr...!

And the winner is U(B)SA

oder Die Dummen zahlen Steuern.

Alles klar, die Staaten belegen den ersten Platz, Silber geht an die Top-Banker der UBS und die offizielle Schweiz räumt Bronze ab. Den undankbaren vierten Platz belegen alle ehrlichen Steuerzahler, welche die Grossbank aus der Scheisse geritten haben. Aus der Scheisse geritten mit Treue, Loyalität und Steuergeldern, die jeweils mit der Begründung einer Notsituation grosszügig bereitgestellt wurden.



Da freut sich MiH, dass es auf dem UBS Privatkonto einen attraktiven Zins von 0.125 % gibt. Vielen, vielen Dank! So verdient man sich reich! So gewinnt man Vertrauen! So macht Geld sparen Spass! Werden die UBS Aktien, die der Staat jetzt abstösst, eigentlich im Volk verteilt? MiH hat irgendwie das Gefühl, dass er in seinem Depot ein paar UBS-Aktien mehr haben müsste/sollte...wie auch immer! Fair p(l)ay wäre toll...!

Mittwoch, 19. August 2009

MiH erlebt weiteren Hitzetag

oder Es wird noch heisser...

Wenn das so weiter geht, kapituliert MiH bereits beim Aufstehen. Temperaturen von über 35 Grad gehören nördlich der Sahelzone verboten...VORALLEM in einem Alpenland an einem Arbeitstag. Nichts mit Plauze bräunen oder Berner Flusswasser saufen, nein, nein, MiH muss Brötchen verdienen. In langen Hosen und Hemd #verfluchtes Langarmhemd.

Gott sei Dank hat jemand Leinen erfunden. So hält MiH den Arbeitstag wenigstens einigermassen aus. Aber 35 Grad und mehr macht keinen Spass mehr, nicht im Büro, nicht bei Kunden, nicht im Auto. MiHs 3er zeigte heute Mittag 48 Grad Aussentemperatur an. Geparkt an einem sonnigen Plätzchen direkt an einer Hauswand. So macht Einsteigen und auf feinsten Nappaleder platznehmen Spass #Impotenz lässt grüssen.



Kommt dazu, dass der Verkehr und deren Teilnehmer/innen ab 35 Grad nicht mehr der Reihe nach getaktet sind...alle spinnen, sogar die Freundlichen von der Rennkontrolle.

Assista TCS Rechtsschutzversicherung

oder Marketingunfall vom August 2009.

Auweia, den Brüdern und Schwestern aus der Marketingabteilung des TCS (Touring Club Schweiz) muss es ganz übel gehen! Auf jeden Fall verursachte das zugestellte Direct Mailing Kopfschütteln, Überlkeit und leichtes Sodbrennen!



Die Nebenwirkungen konnte auch die Rückseite mit wichtigen Informationen nicht wirklich lindern...wobei der Hinweis "Egal ob es sich dabei um Verkehrsunfälle, Verstösse gegen das Verkehrsgesetz,..." auf den ersten Blick ganz interessant klang!



Ist der Hinweis als Freifahrschein für rüppelhaftes Verhalten auf der Strasse bei voller Kostendeckung durch die Rechtsschutzversicherung zu verstehen? Das kann ja heiter werden...oder im Kleingedruckten als böse Überraschung enden!

MiH verlangt, dass alle Assista TCS-Kunden einen grossen weiss/grünen Kleber am Auto haben müssen. Denn MiH regelt Rechtsstreitigkeiten am liebsten an Ort und Stelle...und mit kleinkalibrigen Handfeuerwaffen!

Dienstag, 18. August 2009

Aufhellungen und gewitterhaft

oder MiH kann nur schneller werden.

MiH freut sich wie ein Zirkuskind! Am Wochenende soll es kühler werden! MeteoSchweiz meldet für den kommenden Sonntag Aufhellungen und ein leichtes Gewitterrisiko bei 25 Grad. Na wenn das kein gutes Omen für einen 10 km Stadtlauf ist...! Die Füsse werden auch so unter dem Asphalt wegbrennen...! Gewünschte Laufzeit: 55:02:10

Das Leben im Zeitraffer

oder 17 Jahre in 2 Minuten.

Auf die Idee muss man erst mal kommen...einfach genial! Der Typ hat sich doch tatsächlich 17 Jahre lang täglich fotografiert - RESPECT!

Montag, 17. August 2009

MiH freut sich auf sein Runner's high

oder Der Countdown läuft!

MiH freut sich - trotz aktueller Hitzewelle - auf den Thuner Stadtlauf vom kommenden Wochenende. Die Trainingseinheiten sind, bis auf zwei Läufe, abgeschlossen und unter Dach & Fach! Es kann losgehen...hoffentlich bei leichten Nieselregen...32 Grad wären um 14.30 Uhr echt zu viel...!

video