Samstag, 5. Dezember 2009

Freitag, 4. Dezember 2009

Frohe Weihnachten, liebe Frau...

oder Weihnachtsgeschenk mit Mehrwert.

Millionen von Frauen in der westlichen Welt wollen Männern das natürliche Selbstbewusstsein mit Penetranz austreiben.

MiH fragt sich, was Männer Böses getan haben, dass sie einer permanenten Gehirnwäsche ausgesetzt werden? Was können Männer dafür, dass sie von der Natur mit etwas mehr Hirnzellen ausgestattet wurden? Was können Männer dafür, dass sie sachlich und überlegt handeln und nicht so ein Chaos wie die Frauen verursachen? Was spricht dagegen, wenn Männer das bleiben wollen, wofür sie die Natur bestimmt hat: Das erhabene Geschlecht!

video

Donnerstag, 3. Dezember 2009

Chaoten am Werk

oder Das muss so sein, dass ist normal...

MiH hat wieder das Vergnügen, einer Eventagentur beim Aufbau einer kompletten Event-Infrastruktur zuschauen zu dürfen. Und MiH amüsiert sich jedesmal köstlich! Das ist besser als jedes Zirkusprogramm!

Im ganzen Haus schwirren chaotische Typen umher. Alle suchen und fluchen, jeder schwitzt, einige rauchen wie Kamine beim Aufheizen einer Mannschaftskaserne und andere geben sich Mühe, das Projekt gemäss Plan umzusetzen und den Materialverlust in Grenzen zu halten.

Zur Zeit findet der Soundcheck statt. Mit Metallica...und ordentlich Power! An Telefongespräche ist nicht mehr zu denken. Die Hütte zittert wie Espenlaub und wird im Fundament erschüttert. So erstaunt es nicht, dass der Leiter Technik bereits Angst um die Server im hauseigenen Rechenzentrum hat.

Auf MiHs Nachfrage, ob der Aufbau nach Plan verläuft, antwortete der zuständige Projektleiter trocken "Ja klar, wir haben alles im Griff! Das muss genau so laufen. So und nicht anders."

MiH ist im Element. Auch das gehört zum Marketing...einfach toll!

Mittwoch, 2. Dezember 2009

Ich hab' da mal eine Frage

oder "Nuhr so" im ZDF.

MiH ist gestern Abend, kurz vor dem Einschlafen, noch kurz bei „Nuhr so“ im ZDF hängen geblieben. In "Nuhr so" nimmt Dieter Nuhr Stellung zur Lage der Deutschen Nation. Also Schwangerschaften von C-Promis, Festtagsreden von Oberschwätzern und so Nebensachen wie Koalitionsverhandlungen oder Klimakatastrophe. Fazit: Sehr zu empfehlen, weil sehr interessant!

Das Tolle ist, dass Zuschauer zu ganz wichtigen Themen wie Lattenschüsse, Brustimplantate, Amokrentner, etc. ihren Senf dazu geben können. Und dem Dieter fällt dann...vielleicht...etwas Lustiges dazu ein. Comedy aus dem Stand also. Improvisiert, live und extrem lustig!

Insbesondere folgende Zuschauerfragen waren interessant: "Warum heisst es Gebet, wenn ich mit Gott rede, aber Psychose, wenn Gott mit mir redet?" oder "Wieso riechen Füsse und Nasen laufen?" Sollte das nicht umgekehrt sein?

MiH macht sich bei Gelegenheit auf die Suche der Antworten, denn Dieter wusste nicht weiter...!

VIP-Abend in der PostFinance Arena

oder Ein Sieg und die Tabellenführung.

Man kann es drehen und wenden wie man will. Berner Sportclubs sind einfach top, egal ob Fussball oder Hockey!

Das gestrige Spiel gegen die Kloten Flyers war jedoch alles andere als Brilliant! Dank zwei guten Dritteln konnte der SCB die Kloten Flyers mit 2:1 bezwingen. Die Sturmlinie mit Plüss, Rüthemann und Neuenschwander entschied mit 2 Toren im Mitteldrittel die Partie. Im letzten Drittel brauchte es allerdings mehrere gute Paraden von Goalie Marco Bührer, um diesen Erfolg zu sichern.

Das Essen im Restaurant Buitoni war hingegen top, obwohl die Wartezeit etwas zu wünschen übrig liess. Egal, MiH bedankt sich artig beim Sponsor des Abends, der Daily Job AG, Bern!!!


Dienstag, 1. Dezember 2009

Hier geniesst MiH...

...und später spielt SC Bern gegen Kloten Flyers...doch erst wird gefuttert. Das VIP-Menu wurde jedenfalls schon genehmigt!

Politische Randnotiz

oder Der Bundesrat reagiert auf Arabisch!

In fünf Sprachen - deutsch, französisch, italienisch, englisch und erstmals überhaupt auch auf arabisch - hat der Bundesrat seine Erklärung zur Eidgenössischen Abstimmung veröffentlicht.

MiH stellt fest, dass die rätoromanische Minderheit für den Bundesrat weniger wert ist, als die arabische Welt. Obwohl Rätoromanisch (oder Rumantsch Grischun) eine offizielle Landessprache ist und der Bund mit Steuergeldern versucht, die rätoromanische Minderheit zu unterstützen.

Das wollte MiH nur einmal festhalten #kopfschüttel

Die Wunderkinder

oder Der Morgen danach.

Wie man sich an einem Morgen danach fühlt? Ganz ehrlich? Ein wenig flach! Ein wenig müde! Ein wenig ausgelaugt! Oder anders gesagt: Wie eine Fliege, die an einem späten Sommerabend von den Scheinwerfern eines Autos geblendet wird und danach mit 120 km/h auf der Windschutzscheibe aufschlägt.

Aber es hat sich gelohnt. Die englische Band 'The Prodigy' macht Elektrosound vom Allerfeinsten! Da ist alles dabei: Drum'n'Bass, Jungle, Alternative, Big Beat und Punk! Das Hallenstadion hat gerockt...und MiH auch! Zwischendurch einen klebrigen Körper im Gesicht, ein Bier auf dem Shirt oder fremde Füsse auf seinen eigenen. So muss eine Party sein: Laut, wild und exzessiv! Und wenn man unerwartet noch unerwartete Leute trifft, um so besser!

video

Montag, 30. November 2009

Main event

The Prodigy, einfach der Hammer! Laut und so richtig gut!

Enter Shikari

Aller Anfang ist schwer, aber der war gut,...wirklich gut!

Inside the arena

MiH wartet...auf den Support act 'Enter Shikari'...

Nicht lustig

Gesehen im 'Blick am Abend' auf der Zugfahrt zur Prodigy must die tour...MiH ist leicht erregt und hat mächtig Muffensausen...!

Die Qual der Wahl

oder Es Weihnachtet sehr...!

Mmh,...jedes Jahr der selbe Mist. MiH steht wie viele andere auch, vor der Wahl eines passenden Weihnachtsgeschenkes für seine Liebsten. Doch dieses Jahr ist es besonders schwierig...überall wird man von tollen Artikeln eingedeckt. Zur Wahl stehen folgende Geschenke:

Eine Kiste Krug Pick-Nick, limitiert (nur zwei Kisten auf der ganzen Welt erhältlich) für schlappe CHF 49'999.00. Das wäre doch ein wirklich nettes Geschenk. Aber MiH glaubt, dass die Platzverhältnisse unter dem Weihnachtsbaum kritisch sein könnten.



Eine edle Karaffe Louis XIII Black Pearl Magnum von Rémy Martin zum Wahnsinspreis von CHF 39'989.00. Ob der Cognac der Könige wirklich hält was er verspricht...? MiH zweifelt ein wenig...nur ein wenig!



Eine goldene Flasche Cognac Hennessy Paradis Horus zum Spottpreis von CHF 2'199.00. Aber ist billig auch gut? Es soll ja schon was ordentliches sein!



Fazit: Scheiss Weihnachtseinkäufe!

Sonntag, 29. November 2009

Ein wegweisender Sonntag

oder Die Schweiz hat geantwortet...

...und das sehr deutlich. Die Anti-Minarett-Initiative aus Kreisen der SVP und EDU wurde mit 57 Prozent klar angenommen. Für MiH ein Freudentag, denn alle Vorlagen entsprachen auch seinen Vorstellungen!

Klar werden die Gegner Mühe mit dem Wahlresultat haben. Doch wer dem Schweizer Stimmvolk eine Frage stellt, soll sich vor der Antwort nicht scheuen. Klar ist auch, dass wir uns jetzt auf internatioanler Bühne wieder in ein schiefes Licht rücken. Aber hier sei gesagt, dass die Schweiz nichts gegen Religionsfreiheit hat. Wir akzeptieren und respektieren jeden! Auch ohne Minarette!

Viel mehr sollten sich die Vertreter aus dem Islam selber kritische Fragen stellen. Das wäre nach einem solch' klaren Ja wirklich angebracht!

Aus und Ende! MiH geht feiern...YB hat schliesslich auch noch gewonnen! 2:0 gegen Basel. Ein wirklich guter Tag. Einfach gut!