Sonntag, 27. November 2011

Stadtflucht

Unglaublich, wie schön es direkt vor der eigenen Haustüre ist. Diese Herbststimmung an der Aare hat wirklich seinen Reiz. Plötzlich taucht man in eine Welt, die mystisch und friedlich ist,... ganz anders als in der Stadt, wo sich die Menschen beim 1. Adventsonntag in den öffentlichen Parks auf die Füsse stehen. Herrlich,... ganz einfach herrlich!










Kommentare:

  1. Ja, da würde ich momentan auch gern tauschen.. hier stürmt und regnet es, ganz fieses Wetter. Nix für den ersten Advent..

    AntwortenLöschen
  2. paar grad wärmer wärs noch schöner oder? :-)

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder!
    Wir hatten aber auch schönes Wetter. Und bei uns ging es sogar mit den Menschenmassen in der Stadt. Erstaunlicherweise...

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Fotos, vor allem das erste finde ich besonders gelungen!

    AntwortenLöschen
  5. Seit dort Renaturiert wurde ist es einfach wunderschön!! Ruhe vor/nach dem Sturm ist immer gut ;o)

    AntwortenLöschen
  6. Wie wäre es denn mit einem Tausch, Herr MiH? Sie bekommen ganz viele Menschen, vielleicht 2-3 Mio?! Und mir schicken Sie im Gegenzug alles zu, was Sie da so kunstvoll abgelichtet haben?!

    AntwortenLöschen
  7. @Frau Vau: Hier fehlt eigentlich nur noch der Schnee, dann wäre es perfekt! Wobei ich hier unten keinen Schnee brauche!

    @Blunah: Klar, aber im Winter darf es kalt sein.

    @chiefjudy: Ich wäre im Englischen Garten gewesen, oder im Zoo. Beide Orte sind fantastisch!

    @rabenhaus: Ich bin ganz Ihrer Meinung!

    @juniwelt: Vielen Dank!

    @Nordlicht: Auch Ihnen stimme ich voll und ganz zu. Back to the nature ist immer gut!

    @Anna: Was soll ich mit 2 - 3 Mio. Menschen? Wo ist da der entsprechende Gegenwert? Ich verstehe Ihr Tauschangebot nicht ganz...

    AntwortenLöschen
  8. Das "Tauschangebot" war natürlich ganz und gar eigennützig, weil ich Sie um das, was Sie da vor der Haustür haben, wirklich beneide. Nichts für ungut. ;)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.