Freitag, 26. November 2010

Officially pimped

oder Reisegenehmigung

Geht doch! MiH is officially pimped by the U.S. Customs and Border Protection und darf in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten einreisen.




Gott sei Dank weiss niemand, dass MiH eine körperliche und geistige Störung hat. Wobei man so ein Tourette-Syndrom nur schwer verstecken kann. Aber die Kraftausdrücke werden die schon verstehen,... geht auch fluently in english. Oder der konsequente Drogenmissbrauch im ganz grossen Stil. Logisch, MiH wird sich vom Start weg die Birne mit der Volksdroge Nr. 1 vollballern (wenn man schon nicht rauchen kann). Oder hier,... wegen einer Straftat gegen die Sittlichkeit. Kinners, MiH war 2000 in Daytona Beach, Stichwort "Spring Break". Klingelts? Das geht nicht anders, da ist man den ganzen Tag nackt und besoffen. Das waren noch Zeiten, mein lieber Mann! Und hier,... Spionage- und Sabotageakte! Haben die das Gefühl, MiH geht zum Spass und Vergnügen in die grosse Stadt? Und muss MiH erwähnen, dass sein Opa in einem gewissen Regime gedient hat und in den 40er Jahren bei den Baguettefressern in der Kiste sass? Nee,... oder? Geht die gar nichts an, ist Privatsache! Und was soll die Frage, ob man beabsichtigt, in den Vereinigten Staaten einem Beschäftigungsverhältnis nachzugehen? Logisch, MiH wird von früh morgens bis spät abends beschäftigt sein...! Lustig ist auch der Hinweis betr. gerichtlich zustehendem Sorgerecht für ein Kind. Boys 'n girls, MiH know how to protect his gun. Und wenn nicht, wird MiH vor Ort den Anspruch auf Immunität geltend machen.

Hach, das könnte wirklich eine richtig lustige Herrentour werden!

Kommentare:

  1. Ja, so sind sie halt die Amis, Sie waren zum "Spring Break"? Wow, das erzeugt Neid, mehr noch als die NYC Tour, ja, es gibt eben Reisen, die kann man nur als junger Mensch tätigen, sprachs und strickte dumpf vor sich hin. Narf, verpasst.

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich fast an wie der "Zuziehenden-Gesinnungstest" der BRD. Der ist mindestens genauso bekloppt.

    AntwortenLöschen
  3. Viel Viel Vergnügen in the city that never sleeps. Do the same. Its absofuckinglutely worth it.

    AntwortenLöschen
  4. @Vanilla: Yeah, Spring Break, war ein echtes Erlebnis, aber zum Teil sehr oberflächlich und prüde. Sehr prüde! Sie stricken?!? Aha,... interessant!

    @Cassy: Hat was...

    @Me: Ay-ay Me,... geschlafen wird maximal 12 Stunden,... verteilt über 8 Tage.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.