Dienstag, 23. November 2010

Gedanken

oder Distanz

Distanz kann grausam, störend und unüberwindbar sein. Aber sie kann auch Gefühle verstärken, Gedanken wecken und Erlebtes wertvoller machen. Distanz hat auch positive Eigenschaften und trägt dazu bei, etwas nicht als selbstverständlich zu betrachten. So gesehen ist der heutige Abend nicht ganz so schlimm!

Kommentare:

  1. ...manchmal, wenn jemand hinter mir entlangläuft und ich den Luftzug im Nacken spüre, stelle ich mir vor es sei die liebende Berührung vertrauter Fingerspitzen.

    AntwortenLöschen
  2. Distanz kann aber auch die Nähe verstärken. Intensität steigern und Freude neu erleben lassen. Distanz ist ein gutes Korrektiv um sich selbt nicht zu nahe zu kommen.

    Ich muss packen. Florida wartet mit einem Truthahn auf mich.

    AntwortenLöschen
  3. @vanilleblau: In der Tat und MiH empfindet genau so. Sie gehen nach Florida? Dann enjoyen Sie den Truthahn...!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.