Montag, 22. November 2010

Billig und besoffen

oder Jugendlicher Leichtsinn

Wenn junge Mitarbeiterinnen leicht nuttig angezogen und besoffen ins Büro kommen, zeigt der Zibelemärit 2010 sein wahres Gesicht. Aber damit nicht genug, denn im Gepäck haben die beiden Sumpfdrosseln auch noch Konfetti ohne Ende. Und der ganze Scheiss bleibt hier überall kleben. Einmal mehr die Erkenntnis, dass die heutige Jugend nicht in der Lage ist, sich mit Stil die Kante zu geben. Tja, kommt davon, wenn Quantität wichtiger als Qualität ist. Früher war das anders,... gaaanz anders!

Kommentare:

  1. Wenn die beiden gestern Abend angefangen haben... Nunja, dann hat das schon was. Die "heutige" Jugend wär direkt zum Doc, nen gelben Schein abholen.
    Wer Saufen kann, kann auch zum Arbeiten. Alte Dad'sche Weisheit und somit über jeden Zweifel erhaben.

    AntwortenLöschen
  2. @Sironie: Eben nicht, die haben erst heute Morgen angefangen. Eine Dad'sche Weisheit soll über jeden Zweifel erhaben sein? MiH zweifelt sehr...!

    AntwortenLöschen
  3. War es wirklich anders? Oder hat man es nur anders empfunden? Ich kann mich nicht erinnern. Gönnen Sie der Jugend ihren Spaß.

    AntwortenLöschen
  4. @Vanilla: Es war total anders...MiH lag danach immer ein, zwei Tage im Koma. Sie können sich nicht erinnern? MiH kennt das. Nur wer ordentlich bechert, hat einen Filmriss. Sie und MiH sind eben noch aus dem alten Holz. Gut so!

    AntwortenLöschen
  5. Den Zibelemärit überlebt man(n) nur mit Würde wenn man entweder ganz fernbleibt oder ganz "hineintaucht"! Nicht aufregen, morgen ist der ganze Spuk schon wieder vorbei. Aber mein Beileid. Bin froh sind Bern und die Zwiebeln in einer gewissen Distanz von meinem Wohnort...

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe wirklich vieles aus den 80ern vergessen, mein Erinnerungvermögen setzt erst in den 90ern wieder ein, gute alte Zeit. Wahrscheinlich haben die "Nachwuchspros.tituierten" sage und schreibe ganze zwei Prosocco gekippt.

    AntwortenLöschen
  7. @Vanilla: Es heisst nicht umsonst "Wer sich an die 80er erinnern kann, war nicht dabei." :)

    AntwortenLöschen
  8. Hmmmm, also so ca. 1991 hatte ich eine Klassenkameradin, die lag mit ihren 15 Jahren an Karneval um kurz nach 8 in der Früh mit einer Alkoholvergiftung vor der Schule...von daher...früher war es auch nicht viel anders....heute nehmen wir es nur anders wahr!

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin einmal auf offener Straße flach wie ein Brett nach hinten umgefallen. Und das war auf dem DORFFEST. Wie das auf dem Zwiebel-Dings-Bums gewesen wäre mag ich mir nicht ausmalen. Leider null Punkte Herr MiH, früher war nicht alles besser.

    AntwortenLöschen
  10. Wenn Sie es bin zum Stillstand der Augen betreiben können Sie natürlich nicht mehr zum Arbeitgeber... aber auch nicht mehr zum Doc. Somit sind gelten Sie ein/zwei Tage als verschollen und die Ausnahme bestätigt die Weisheit.
    Ich denke mal Ihre Damen waren einfach nur albern von 'nem Sektchen am Morgen.

    AntwortenLöschen
  11. Sironie hat es wohl erfasst (es waren im Übrigen Prosecco und kein Prosocco, der, ist noch nicht erfunden, leider, vielleicht würden Limetten gut dazu passen?) Wahrscheinlich war einfach Restalkohol gemischt mit zuviel Zwiebel der Grund für den Auftritt. Das Konfetti disqualifiziert allerdings, was für eine Sauerei, das gibt es doch seit den 80ern und Strohgebläsen auf Polterabenden hier im Rheinland nicht mehr, ach lassen wir das, meine Freundinnen - die noch verheirateten - finden mumifizierte Reste davon noch heute in ihren Wohnungen. Sei's drum, früher, war es besser, kerniger einfach.

    AntwortenLöschen
  12. @vanilleblau
    Das Originalzitat heißt: Wer sich nicht an Woodstock erinnern kann, war nicht dabei! ;-)

    Soviel zu dem Durchschnittsalter hier. Und dem "Wie's früher mal war!" :D

    AntwortenLöschen

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.