Montag, 14. November 2011

Vergossenes Blut trocknet nie!

"22 Bullets", ein französischer Thriller mit Jean Reno, ist das richtige Unterhaltungsformat für einen kalten, vernebelten Sonntagabend im Herbst und verdient meinerseits das Prädikat 'sehenswert'. Wer auf eine Prise Mafia, wenig Worte und die saubere Ausführung eines Rachefeldzuges steht, wird begeistert sein! Wer hingegen viel Blabla und wenig Blut sucht, sollte die Finger davon lassen.



Randnotiz: Von der Mafia muss man nicht begeistert sein, aber von ihrer Einstellung und ihrem Verhaltenskodex kann man sich echt eine Scheibe abschneiden. Familie und Freunde sind das Wichtigste und werden geschützt,... egal zu welchem Preis oder mit den Worten vom Paten "Vergossenes Blut trocknet nie!".

Kommentare:

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.