Dienstag, 28. Juni 2011

Disziplin und Ordnung

Im Militärdienst steht Disziplin und Ordnung an erster Stelle, denn anders würde dieser Haufen nicht funktionieren. Und in Sachen Disziplin und Ordnung spielt die Hierarchie eine wichtige Rolle. In der Regel entscheidet der Rang, wer Kuchen und wer Krümel ist. Wenn der Kuchen spricht, hat der Krümel zu schweigen. So einfach ist das!

Selbstverständlich muss man sich an diese militärische Umgangsform erst gewöhnen, aber spätestens nach einem Tag oder einer kurzen Inspektion durch den Kommandant ist man wieder voll dabei. MiH mag die einfachen und klaren Ansagen. Ein Befehl muss unmissverständlich sein, eine Aussage klar und deutlich. Um den heissen Brei reden kann man im Frauenturnverein Entlebuch oder in der Strickgruppe des Jolderchor Mänziwilegg, aber nicht im Militär.

Ein gutes Beispiel für eine klare, unmissverständliche Kommunikation verdeutlicht nachfolgender Mitschnitt. So muss das sein! Das ist Balsam für die Ohren!

Kommentare:

  1. IST DAS MAL GEIL!

    Unorganisierter Haufen amphibischer Urscheiße!
    Private Schneewittchen!
    Ist wohl der verfickte Weihnachtsmann gewesen!
    1,75m seit wann kann man Scheiße so hoch stapeln?
    Nur Stiere und Schwule kommen aus Texas!
    Ich wette Sie suagen glatt nen Golfball durch nen Gartenschlauch!

    Ich schmeiß mich weg....

    AntwortenLöschen
  2. @Blunah: Glauben Sie mir, man grinst nur, solange man nicht angesprochen wird...

    @Me: Oh ja, private Schneewittchen gibt es viele!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.