Samstag, 8. Dezember 2012

Von und für kleine Mädchen

Emily Schuman ist ein kleines Mädchen aus Los Angeles und schreibt unter dem Label "Cupcakes and Cashmere" über allerlei Mädchensachen (Fashion, Beauty, Food und Decor), die ein kleines Mädchen mit Mann und zwei Katzen erlebt, beschäftigt und fasziniert.


Und da ich weiss, dass mein Mädchen diesen Blog sehr gerne liest - ist m.W. unter ihren Top 10 - habe ich dem Nikolaus beim letzten Männerabend mitgeteilt, dass die Emily auch ein Buch geschrieben hat. Und siehe da,... es wurde abgegeben. Für mein Mädchen!

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ja ja, für mein kleines, grosses Mädchen! ;-)

      Löschen
  2. Da hat der Nikolaus aber ganz schön Verspätung;-)
    Was steht in den Buch?
    Könnten sie mal ein paar Fotos vom Inhalt machen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber spät als nie!
      Im Buch steht Mädchenzeugs,... wie auf ihrem Blog.

      Löschen
    2. Ach so, ich habe mal gespickelt...
      Lifestyle-Dingens...
      Danke...
      Darf ich mal ganz blöd fragen, was man mit so einem Buch macht?

      Löschen
    3. Mmh,... lassen Sie mich überlegen, was ich damit machen würde: Texte lesen, Bilder anschauen, Rezepte nachkochen, DIY-Dinge basteln, Beauty-Zeugs kaufen,... solche Sachen.

      Löschen
  3. Auf Crooks Blog steht Mädchenzeugs? Hm, kann man mal sehen wie unterschiedlich das wahrgenommen wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit "... wie auf ihrem Blog" habe ich den von Emily gemeint! Aber ja, die Lady Crooks hat hin und wieder auch Mädchenkrams ;-)

      Löschen
  4. Vielleicht sollte ich auch mal sowas lesen? Ach nee, ich gewöhne mich auf meine alten Tage nicht mehr daran ;)

    Aber ansonsten eine tolle Idee für den, der's mag ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da Sie ja bereits etwas mit Händen und Füssen gemacht haben, verstehe ich, dass Sie zur Zeit andere Hobbies pflegen.

      Löschen

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.