Donnerstag, 13. Dezember 2012

Eine Frage ins Plenum

Dürfen High-Heels klackern? Und wenn ja, wie laut?

Kommentare:

  1. In Dublin, Temple Bar, klackern die ordentlich auf dem Kopfsteinpflaster... Vorteil... man hört die Schönheiten kommen. Ist ein bisschen wie eine Kuhglocke :-)Und die dürfen laut sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oft sind es ja nicht die besten Schuhe, die laut klackern. Und es sind auch nicht immer Schönheiten, die in High-Heels rumlaufen. Peinlich, wenn man dann dennoch hinschaut, oder?

      Löschen
    2. Peinlich... egal.. ich bin 40. Was sollte mir noch peinlich sein :-)

      Löschen
    3. Durchbricht Mann mit 40 wirklich eine Mauer?!

      Löschen
  2. Nur wenn die Trägerin mit ihrer Schönheit den Lärm vergessen lässt. Perchten werden erschossen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, eine gewisse Eleganz sollte sie auch noch ausstrahlen, dann ist ok. Perchten (musste ich erst mal nachschauen) werden erschossen.

      Löschen
  3. Antworten
    1. Ist oft ein billiger Trick, um Aufmerksamkeit zu erregen. Daher nein, nicht so laut wie sie wollen!

      Löschen
    2. tztztz..., tzzzzzzzzzzzz!

      Löschen
  4. Nicht dürfen ..... müssen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Müssen?!?! Ich bitte Sie,... müssen muss gar nichts!

      Löschen
  5. UNBEDINGT! und laut.
    Wofür sollte man die Dinger sonst tragen, wenn keiner guckt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Männer schauen immer und schämen sich, wenn das Klackern nicht von Schönheiten verursacht werden (weil Mann doch hingeschaut hat).

      Löschen
    2. Tja, das scheint euer Risiko zu sein. Wir riskieren schliesslich dafür scheusslich umgeknickte Knöchel und peinliche Flüge auf den Allerwertesten (ist mir noch nie passiert, wobei doch, aber da trug ich Turnschuhe…)

      Löschen
  6. Das klackern kann richtig laut sein, vorausgesetzt Frau kann mit den High-Heels auch richtig gut laufen - auch über Kopfsteinpflaster.
    Ansonsten wird Mann ja nur darauf aufmerksam gemacht und bekommt einen traurigen Anblick - nein, danke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einverstanden, bis auf die Lautstärke. Das Klackern erregt in jedem Fall Aufmerksamkeit. Und deswegen bin ich folgender Meinung: Will eine Frau die Umwelt an-, auf- oder erregen, lässt sie es laut klackern. Will sie das nicht, dann sollte sie bessere Schuhe kaufen oder lernen zu laufen. Manchmal sind die Bilder ja echt traurig!

      Löschen
    2. Sehr gut formuliert. Kann ich zustimmen :)

      Löschen
  7. Kommt auf die High Heels drauf an, würde ich sagen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und den Untergrund,... und der Frau,... und dem Laufstil,... und und und...!

      Löschen
  8. Klackern ja... aber nicht auf der Schraube laufen *brrrrrrrrrrrr* Das ist aber dann eher so ein Schurpsen. Kaputte Schuhe sind mir ein Greul.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf der Schraube laufen? Schurpsen? Ich verstehe kein Wort!

      Löschen
  9. Das Klackern steht in Zusammenhang mit dem Temperament. ;-) High-Heels dürfen nicht quietschen, aber lautes klackern ist erlaubt... Und wenn die High-Heel-Trägerin sich wie eine Gazelle bewegt, dann werden Sie das Klackern bestimmt nicht hören.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Gazellen beeinträchtigen das Hörvermögen. Ist erwiesen ;-)

      Löschen
  10. Ich würde NIE heels kaufen die nicht laut klackern!!

    AntwortenLöschen
  11. Versuchen Sie mal mit Stollenschuhen auf Kopfsteinpflaster lautlos und dann auch noch völlig elegant zu laufen...

    Also?

    Natürlich dürfen High Heels klackern, ist ja nichts anderes als ein Ein-Stollen-Schuh und wenn das Kopfsteinpflaster Fugen hat die breit sind wie ein 1-Euro-Stück, liegt der Fokus einer High-Heels-Trägerin eher auf Ich-versuche-mir-nicht-die-Haxen-zu-brechen, als auf Ich-bin-elegant-wie-eine-Gazelle, was imho auch nicht geht und ich KANN auf Klackerschuhen laufen, ich mach das schon seit meinem 12 Lebensjahr.

    Fazit: Kopfsteinpflaster gehört verboten;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grundsätzlich habe ich nichts gegen klackernde High-Heels, aber gewisses Klackern ist so penetrant, billig und nervtötend, dass es einem als Mann beinahe die Schuhe auszieht,... insbesondere dann, wenn das Klackern von einer Trägerin verursacht wird, die genauso gut als Brechmittel fungieren könnte. Dann gehört sich Klackern nicht! Solche Wuchtbrummen sollten auf Samtpfoten gehen,... möglichst unauffällig.

      Löschen
  12. Trägerinnen von klackernden Highheels gehören je nach Situation erschossen. Als ich noch Jura in Heidelberg studiert habe und dort die Damen im juristischen Seminar aufs Übelste mit ihren Schuhen rumgelärmt haben, aber die ersten waren, die einem den Kopf abgerissen haben, wenn man flüsternd eine Frage stellte, hatte ich so manche Mordfantasie..

    AntwortenLöschen
  13. Eine Lady klackert niemals. ;-)

    Es gibt tatsächlich Absätze aus Metall; das sind die nervigsten. Gefolgt von billigem Hartplastik. Ich bevorzuge die etwas weicheren Kunststoffabsätze, da die eher ein "tock-tock" erzeugen. Aber auch damit erregt man Aufmerksamkeit.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.