Dienstag, 7. Dezember 2010

Kaltstart

oder Der tägliche Wahnsinn.

Es fällt wirklich schwer, wenn der Wecker um 05.45 Uhr klingelt und man morgens aus den Federn muss. Verschissen ist auch die weisse Pracht, die sich hier in Bern auf den Gehwegen und Strassen stapelt. Der zuständige Werkhof schaufelt einfach ganze Hauseinfahrten zu und geht davon aus, dass der Scheiss von alleine wegschmilzt. Bei der Menge wird das erst im Sommer 2011 der Fall sein, vorher gibt es noch Überschwemmungen, weil die Gullideckel alle verstopft sind.



Und so richtig toll wirds, wenn man sich auf Schweizer Strassen begibt. Da fängt der Spass erst so richtig an. Hach,... es ist toll wieder zu Hause zu sein und der Arbeit nachzugehen. Gott sei Dank hat MiH schon bald Urlaub. Dieses Jahr ist so gut wie gelaufen...!

Kommentare:

  1. Wobei 05:45 Uhr auch im Sommer eine fiese Zeit ist :-(

    Hier haben wir grade spiegelglatte Flächen weil es wegtaut...da könnte man sich fast den Schnee zurückwünschen!

    AntwortenLöschen
  2. @Lauffrau: Aber im Sommer ist es bereits hell... na ja, fast jedenfalls. Hier ist rein wettertechnisch die Hölle los...

    AntwortenLöschen
  3. das föteli isch chli kitschig dünkt mi. gruess vor frau nachbarin

    AntwortenLöschen
  4. @Frau Nachbarin: Nee, das Foto ist einfach nur scheisse! Mehr nicht!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.