Donnerstag, 31. Oktober 2013

10 ways to be creative

Diese Skizze wurde mir heute zugespielt und ich finde die Ansätze wirklich interessant.


  1. Try new things: Vielleicht sollte ich auch mal einen Pinsel in die Hand nehmen, reswolke hat das ja wunderbar hingekriegt.
  2. Walk in the rain: Dann beginne ich aber zu rennen,... nicht sonderlich kreativ!
  3. Write a list: Geht aber auch auf dem iPhone,... für wichtige Dinge wie eine Einkaufsliste gibt es sogar eine richtig tolle App!
  4. Stop planning - Start doing: Oohhh ja, sollte ich tun, aber der innere Schweinehund...!
  5. Take more pictures: Auf jeden Fall,... Fotos gehen immer,... mit meiner neuen Canon EOS 6D erst recht und in Vollformat!
  6. Stop trying to achieve perfection: SIGN!
  7. Listen to music and sing even if you suck: OMG!
  8. Write letters to friends far away: Ich schreibe den ganzen Tag so viel Zeugs, muss nicht wirklich sein, aber wenn Postkarten auch zählen, sehr gerne!
  9. Eat good food and eat with your hands: Ich esse eigentlich nur gut,... aber viel zu selten mit den Händen (musste ich mir erst letzthin wieder anhören, ich pflege meine Tischmanieren)
  10. Don't watch TV: Auf keinen Fall, TV ist eine tolle Inspirations- und Informationsquelle! 

Und bei Ihnen so...?

Kommentare:

  1. Das ist eine wunderhübsche Skizze :) Arbeitet besagte Léa mit Dir oder wurde Dir quasi nur eine Kopie davon zuteil?

    Dieses Listen-Geschreibe ohne technical device hat aber seinen eigenen Charme, da man dazu tendiert die Listen gedankenverloren noch zu verschönern. Ich sehe darin einen Mehrwert. Wie übrigens auch in meinem Moleskine-Kalender. Die online-Terminplanung kriege ich nur beruflich hin, ansonsten ist sie mir zu... emotionslos.

    Viel Spaß beim Fotografieren und vielleicht auch beim Singen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Sorry für die späte Antwort: Nein, Léa arbeitet nicht bei mir, aber sie kann was!

    Listen auf Papier sind nicht so mein Ding, ich bin ein Gadget-Freak (obwohl ich einen Moleskine habe, rein geschäftlich). Terminplanung wickle ich mit reswolke komplett über eine App ab, wie auch unsere Einkaufsliste.

    Auf's Fotografieren freue ich mich, Singen versuche ich vielleicht mal mit ein paar Umdrehungen auf dem Kessel. Mein nächstes Grossprojekt ist aber ein Roman (Thriller).

    AntwortenLöschen

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.