Montag, 24. September 2012

Ein Fall für den Physiotherapeut

Ich werde alt. Und zwar schneller, als mir lieb ist! Nach dem Umzug vom vergangenen Wochenende fühle ich mich heute wie ein 112-jähriger Greis nach einem Jungfraumarathon! Einzig positiver Nebeneffekt: Ich bin auf Augenhöhe eines Medizinstudenten im 4. Semster. Wirklich,... ich kann meine Knochen, Gelenke und Muskeln der Reihe nach aufzählen,... angefangen mit dem Musculus rectus abdominis beim Aufstehen, dem Musculus quadriceps femoris beim Gehen oder dem Musculus orbicularis oris beim Jammern. Ich kenne alle, da mir wirklich jede Bewegung in Erinnerung ruft, wie schwer der verdammte Esstisch (ca. 100 kg!), der verdammte Terrassentisch (ca. 250 kg Beton!), die verdammten Schränke (neun Stück!), die verdammten Kommoden (zwei à je 42 kg), die verdammten  Kisten (ca. 40 Kartons!),... kurz gesagt, der verdammte Umzug war.

Aber es hat sich gelohnt, die neue Crib ist toll! Jetzt geht es an das Eingemachte und hier lässt Mann bekanntlich Frau ran; die haben einfach das bessere Gespür/Auge für die kleinen Dinge, die einen Wohnraum zu einem Lebensraum machen! Ich kümmere mich dann gerne um die heiklen Sachen,... zum Beispiel Elektrik und Elektronik. Diesbezüglich gleich eine Frage ins Plenum: Bringt man mit kurzen Stromschlägen eigentlich diese schmerzhaften Verhärtungen in den Muskeln weg? Jemand eine Ahnung oder Erfahrung?

Ungedeckte Nord/West-Terrasse: Reserviert für den Loungebereich mit Blick ins Grüne

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Alice, ich finde meine Schmerzen nicht so herrlich. Die Crib allerdings schon!

      Löschen
    2. Beim Anblick des Bildes hatte ich alles zuvor Geäußerte wieder vergessen, die Terrasse ist einfach zu toll!!!

      Löschen
  2. Herr MiH!! A Ruah is jetzt! Die Schmerzen gehen schon wieder weg, lassen Sie sich von der Liebsten schön massieren, dann wird das schon! Dafür bleibt die Terrasse - herrlich!
    Alles Gute für die gemeinsame Zukunft!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie glauben gar nicht, wie schmerzhaft diese Zeilen sind. Sogar meine Hände schmerzen bei jedem Tastaturanschlag. Massage klingt gut,... seeeeeehr gut! Und vielen Dank für die Zukunftswünsche!!!

      Löschen
    2. Ja, ich hab für so was immer einen guten Tipp... Ansonsten ist mein Mitleid für Männer grad ziemlich aufgebraucht, sorry ;-) Lassen Sie sich schön pflegen und verwöhnen!

      Löschen
    3. Ich frage mich, was ich ohne Sie machen würde und bin Ihnen sehr, sehr dankbar!

      Löschen
    4. Gerne wieder! Dafür bin ich doch gerne da! ;-)

      Löschen
  3. Sauber, Glückwunsch! Und yep, alles was mit Inneneinrichtung zu tun hat überlasse ich auch liebend gerne meiner Frau ;-9

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles andere wäre grobfahrlässig, oder? Bei mir jedenfalls...

      Löschen
  4. anmerkung der mitinhaberin: reserviert für den PRIVATEN loungebereich mit blick ins grüne... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Entschuldigung... ja klar, den PRIVATEN Loungebereich!

      Löschen
  5. Hey Man, ist ja fast schon so schlimm wie Männerschnupfen. Wenn wir Zeit haben werden wir Sie ein wenig bedauern. Aber ansonsten viel Spaß in der neuen Wohnung. Gruß kunstecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber nur fast!!! Ein Männerschnupfen ist eine ernstzunehmende Krankheit, die bei Nichtbeachtung und Nichtbehandlung ganz schnell zum Tode führen kann. Darüber, verehrte Frau Kunst, sollten Sie keine echten Spässchen machen!

      Löschen
    2. Oh Sorry "duck". Ich lass das jetzt mal so in den Raum gestellt...

      Löschen
  6. Die schmerzhaften Verhärtungen in den Muskeln bringen Sie mit den Stromschlägen bestimmt weg. Aber wollen Sie Ihr neues Heim nicht noch ein bisschen genießen, ehe Sie Strom anlegen? ;)

    Und was das Interior Design angeht: Das scheint mir in den besten Händen zu liegen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Logo will ich das neue Heim geniessen, am liebsten tiefenentspannt. Oh ja, das Interior Design ist in den allerbesten Händen. Den ALLERBESTEN!!!

      Löschen
  7. Sieht toll aus.
    Schätzungsweise bin ich einige Jahre jünger als Sie und habe mir, weil ich nicht alle Muskeln aufzählen kann, ein Zügelunternehmer angeheuert. Sollen die Schleppen und ich kanns ohne Muskelkater & Co geniessen.

    Bezüglich den kurzen Stromschlägen, ein Wellnessweekend bringt definitiv mehr. Sie sollten sich Einladen lassen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu den harten Fakten: Ich habe Baujahr 77, jetzt können Sie selber rechnen. Und hey, ein richtiger Mann packt auch selber an, sei es nur aus der Wohnung in den Laster und aus dem Laster in die Wohnung.

      Wellness Wochenende? Sie bringen mich auf eine Idee. Vielen Dank!

      Löschen
    2. Ja das zähle ich zum alten Eisen *duck und wegrenn* :D

      Bitteschön!

      Löschen
  8. Schick! Ich steh' ja so auf Beton. Ein Traum wäre mal Sichtbeton im Haus ... den müsste dann auch keiner beim Einzug schleppen.

    Herzlichen Glückwunsch Ihnen beiden zum neuen "Kapitel"!
    Und auf das nächste! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich habe mal eine Loft aus Sichtbeton gesehen, der nackte Wahnsinn,... wenn auch etwas kühl. Aber damit lässt sich definitiv etwas machen.

      Danke für die Glückwünsche und auf zum nächsten Kapitel...

      Löschen
  9. Jammern auf hohem Niveau...

    Der Schmerz vergeht, die Hütte bleibt.


    Warum haben Sie eigentlich nicht einfach ein Umzugsunternehmen gechartert?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, mit Recht. Die Attikawohnung ist ganz hoch, da muss man auf hohem Niveau jammern. Der Schmerz vergeht in der Tat, heute ist schon viel besser und die Hütte sollte auch noch stehen.

      Ein Unternehmen war selbstverständlich am Start, aber hey, ich bin ein Mann und packe selber an!

      Löschen
  10. vielleicht sollten wir hier mal erwähnen, dass wir trotz umzugsunternehmen, ganz viel zu schleppen und aufzubauen hatten...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mache ich sofort ;-)

      "ICH MÖCHTE HIER MAL ERWÄHNEN, DASS WIR TROTZ UMZUGSUNTERNEHMEN GANZ VIEL ZU SCHLEPPEN UND AUFZUBAUEN HATTEN!"

      Löschen

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.