Samstag, 14. Januar 2012

Innovatives Recycling

Kevin Cotter ist echt ein witziges und innovatives Kerlchen. Auf seiner Website zeigt er eindrücklich, wie sinnvoll man(n) ein Kleidungsstück rezyklieren kann. Zugegeben,... es ist ein teures Kleidungsstück und ja, es hat auch eine heikle Farbe. OKAY,... es ist das Hochzeitskleid seiner Ex-Frau, aber hey, Recycling geht uns doch irgendwie alle an.

Und jetzt mal Hand auf's Herz, geschätzte Leser/innen mit Ex-Frau/ Ex-Mann: Wer von Ihnen kauft sich Alltagsgegenstände wie Abschleppseil, Putzlappen, Hängematte, Zahnseide, Fussabtreter, Filter, etc. immer noch im Fach- oder Supermarkt?

Bin gespannt...

Kommentare:

  1. Hm, lustige Idee. Sehr lustig mit was man heutzutage alles Geld machen kann;-)

    Sie wirken seit neuestem übrigens so kopflos...:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, auf jeden Fall mal was anderes und heute kann man ja mit jedem Mist Geld verdienen.

      Ja, kopflos trifft es zur Zeit recht gut...

      Löschen

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.