Freitag, 10. Juni 2011

Scheisse hoch 3

Verdammte Scheisse,... jetzt ist es passiert, das iPhone ist abgekackt und muss nun mühsam wiederhergestellt werden. Das ist ja ein Unding. Funktioniert mehr schlecht als recht. Hier muss Onkel Steve unbedingt was nachbessern,... aber erst die Cloud, dann wird alles besser.

Aber während im Hintergrund das iPhone neuen Lebenssaft bekommt, wurde hier noch schnell ein Favicon eingebaut. Geht jetzt bei Blogger auch. Endlich ohne langen HTML Code. Sieht nett aus und man will ja um 01:33 Uhr nichts anderes machen.

Scheiss iPhone! Scheiss iTunes!! Scheiss Apfelzeugs!!!

Kommentare:

  1. Ging bei Blogger immer schon, man brauchte nur den HTML Tag einfügen und schon hatte man sein Favicon (ico) !

    AntwortenLöschen
  2. Technik hilft uns die Probleme zu lösen, die wir ohne sie niemals gehabt hätten...

    WAS BITTE SCHÖN ist ein Favicon? Wozu brauche ich das? Ich geh mal stöbern...

    AntwortenLöschen
  3. @vanilleblau: Nein, Schönheit muss auch funktionieren!

    @Jens Mahnke: Wenn Sie es sagen,...

    @crooks: Richtig, aber ohne ging's einfach nicht mehr. Favicons sind die kleinen Icons in der URL-Adresse.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.