Dienstag, 9. April 2013

Nächster Karrieresprung - reine Formsache

Wie verdutzt wären Sie, wenn es mitten im Meeting an der Tür klopft, eine Arbeitskollegin mit den Worten...
... „Ich soll hier etwas von Cupcake Affair abgeben“ reinschaut und mit flinken Schritten eine gekühlte Box direkt vor IHRE Nase stellt?

Ich sage Ihnen, wie verdutzt ich war: Nachdem meine Schamesröte gewichen war (ich bin hier ja der Neue!), musste ich erst einmal die Tischplatte aufräumen, weil ich dazu neige, zwischen Notebook, Wasserflasche, unzähligen Dossiers und einer gekühlten Box schnell den Überblick zu verlieren (und man gegenüber Vorgesetzten und Arbeitskollegen/innen einen souveränen Eindruck hinterlassen will). Danach musste ich damit klarkommen, dass 15 Augenpaare (meine nicht eingeschlossen!) abwechselnd auf mich und MEINE Box starrten, während ich den Lieferschein überflog. Nachdem ich nicht in Erfahrung bringen konnte, wer der Auftraggeber war, öffnete ich langsam den Deckel und präsentierte der gaffenden Menge stolz den farbigen Inhalt,… was ein Raunen auslöste.

Und jetzt stellen Sie sich mal vor, wie mein Punktekonto anstieg, als ich – ICH, der Neue! - lässig in die Runde schaute und fragte: „Na,… jemand Bock auf Cupcakes?”


Kinners,… meine Probezeit läuft zwar noch, aber ich bin mir sicher, dass mein nächster Karrieresprung nur noch reine Formsache ist! Schon krass, wie bestechlich hier alle sind,… wobei ich sagen muss, dass Cupcake Affair echt gute Cupcakes macht.

Und last but not least danke ich meiner Liebsten, welche hier ihre Finger im Spielt hatte,... wie eigentlich überall. Danke Schatz, Du bist die Beste!

Kommentare:

  1. Ich beneide Sie gerade nicht nur wegen der Cupcakes :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha,... und wofür noch?! Sie dürfen hier (fast) alles reinschreiben,... ist auch eine Art Kummerkasten.

      Löschen
  2. Die Liebste hat es drauf! Mit Stil :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber sowas von,... und ich weiss gar nicht, woher sie all die Ideen nimmt, die sie ständig umsetzt.

      Löschen
  3. Antworten
    1. Kommen Sie mir jetzt mit einer versteckten Botschaft, Frau LilaStrapse??? So wie der Wink mit Kung Fu Panda, Frau LilaStrapse??? Oder wollten Sie etwas anderes sagen, Frau LilaStrapse???

      Benehmen Sie sich, Frau LilaStrapse, benehmen Sie sich!!!

      Löschen
    2. Dick - abbauen ...
      versteckte botschaften ? natürlich mister...
      Wink mit allen möglichen Mister..
      und ich rede nur schwachsinn mister..
      Benehmen? Hallo ... Lila strapse benehmen sich nicht alter Herr

      Löschen
    3. ein mann viele worte..
      und wenn Sie eine versteckte Botschaft finden Mister jenseits von gut und böse.. lassen sie es mich wissen

      Löschen
    4. Sie,... Sie,... Sie sind ja richtig GEMEIN!!! Aber so richtig! Pfft,... unglaublich!

      Löschen
    5. Aber Sie haben glück. So eine tolle Frau zu haben die so interessant backen kann. Ich befürchte nichts zusammen zu bekommen ;) was ansatzweise so aussieht.
      Ich bin nicht gemein. Sie verstehen mich nur nicht XD

      Löschen
    6. Durchschaut! Sie versuchen ja jetzt nur die Kurve zu kratzen, mir etwas Honig um den Mund zu schmieren, hier den Charmebolzen zu spielen,... ja ja ja, ich habe Sie durchschaut, Frau LilaStrapse!

      Aber ja, sie kann ausgezeichnet kochen und backen,... auch Cupcakes, aber diese hier hat sie selber gekauft,... wobei ihre selbstgemachten Cupcakes genauso aussehen.

      Habe Sie durchschaut,... habe Sie durchschaut... und schon verstanden!!!

      Löschen
    7. ja was verstehen Sie Mister?

      Löschen
    8. In Zürich einen Leinwanddruck von Bruno Baumann an die Wand hängen..


      warum hängen Sie nichts von mir an die Wand ;)

      Löschen
    9. Och,... bin da ganz offen. Darf ich Ihr rechtes Bein haben,... mit Rückgaberecht, falls es mir nicht gefällt?!

      Löschen
    10. Ich meinte Bild ... acryl ... aber strapse male ich nicht

      Löschen
    11. Mmh,... warten Sie kurz...! Ehm, nein Danke :p

      Löschen
    12. hab auch keine strapse zu verschenken

      Löschen
    13. Schwanzgesteuert? Mag sein,... womit lenken Sie?

      Löschen
  4. gern, mein liebster! sehr gern..! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und bitte immer wieder,... von mir aus jeden Montag ;-)

      <3

      Löschen
  5. Mist, ich darf Ihren Blog nicht um 23:30 lesen. Ich hätte jetzt so gerne laut gejohlt bei dem Foto mit dem entlarvenden Inhalt. Aber das käme bei den Nachbarn, die die Nachtruhe schätzen, ganz schlecht an.

    Super Posting!! Ganz super Story, grins. :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke,... mein Auftritt im Meeting war auch ganz grosses Kino,... gaaanz GROSSES Kino!

      Gute Nacht...

      Löschen
  6. Cupcakes habe ich noh nie zugeschickt bekommen. Bei uns gibt es die so leider auch gar nicht. :( Zumindest nicht im unmittelbaren Umkreis. *schluchz*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann, verehrtes Ultraweibchen, verpassen Sie echt etwas!

      Löschen
  7. Kuchen sind in jeder Firma eine alternative Währung. Der Vorteil der Backwaren liegt auf der Hand: Die Bestechung funktioniert immmer, ist in großen Mengen einfach in die Firma zu transportieren, niemand schöpft verdacht und es bleiben keine Rückstände.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.