Freitag, 1. Februar 2013

Herrenschuhe aus Leidenschaft

Ein Deutscher Online-Schuhhandel, der kaufwillige Schweizer im World Wide Web mit einem "Grüezi mitenand!" begrüsst, hat bei mir schon Pluspunkte gesammelt, obwohl er noch nichts gemacht bzw. geliefert hat

SHOEPASSION.com macht das so und überzeugt auch sonst. Die Idee, das Konzept und Angebot kann sich sehen lassen. Kein massenhafter Abverkauf, keine gewöhnlichen Schuhe, kein billiger Synthetikschrott, der von Kinderhänden in Fernost zusammengeleimt wurde! Der Slogan "Herrenschuhe aus Leidenschaft" ist Programm. SHOEPASSION.com bietet rahmengenähte und von Hand gefertigte Volllederschuhe, auf Wunsch auch aus Exotenleder wie Alligator, Eidechse, Python, Strauss oder Rochen zu einem bezahlbaren Preis. Die Website ist übersichtlich und einladend gestaltet, bietet interessante Informationen (Geschichte, Herstellung, Pflege, Etikette, etc.) rund um das Thema Schuhe und der Shop lässt m. E. keine Wünsche offen, um einen Herren-Schuhschrank ordentlich auszustatten.



Quelle: www.shoepassion.com

Da ich Grösse, Material und Verarbeitung eines Schuhs gerne live am Fuss erlebe, habe ich meine Treter bis anhin noch nie online bestellt,... bis vor ein Tagen, als ich bei SHOEPASSION.com meine ersten Gehversuche machte.

Fazit: Ich bin begeistert! Die neuen Plain Derbies sind wirklich toll verarbeitet, passgenau (für die Ermittlung der korrekten Schuhgrösse wird eine Vermessungsschablone zur Verfügung gestellt) und sehr bequem. Tolles Schuhwerk für den Arbeitsalltag, der mich ab heute wieder hat!!!

Kommentare:

  1. Ich teile deine Meinung voll und ganz; grossartige Schuhe, guter Service!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werde definitiv noch öfters dort einkaufen, die machen echt einen prima Job!

      Löschen
  2. Lieber Schuhe die von Kinderhänden in Fernost zusammengeleimt wurden als Schuhe aus Rochenleder! Hände gibt es auf dieser Welt noch genug, müssen ja nicht Kinderhände sein.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.