Freitag, 22. Juni 2012

Brot und Spiele

Verschiedene Medien berichten, dass Frau Merkel heute Morgen in Athen gesichtet worden ist, da sie mit der neu gewählten Regierung ein "Gespräch unter Freunden" suche. Thema sei nicht die immer schlimmer werdende Schuldenkrise, sondern das heutige EURO 2012 Viertelfinal-Spiel in Gdansk (Anpfiff um 20.45 Uhr). Scheinbar bangt Angela um den Frieden im eigenen Land und möchte den Mitgliedern der Nea Dimokratia aufzeigen, welche Folgen jedes griechische Tor haben könnte.



Tja, liebe Frau Merkel, auch im alten Rom waren die Bürger/innen friedlich, solange man ihnen Brot und Spiele gab. Aber Sie wissen ja, wie die Geschichte weiterging. Im Inneren gärte es und neben religiösen Streitigkeiten war es vor allem die hohe Steuerlast, welche die Unzufriedenheit der Bevölkerung förderte. Es dauerte zwar noch ein paar Jahre, aber das Ende des antiken Imperiums war so sicher wie das Amen in der Kirche.

Mein Spieltipp heute Abend ist übrigens 4:1,... für Ihre Jogi-Truppe.

Kommentare:

  1. 4:1?
    Na, gewinnen wird das deutsche Team vermutlich, aber dem Rest kann ich nur bedingt verstehen.

    Meinen sie die Steuerlast der Deutschen, oder die der Griechen?

    Ist es nicht die Schweiz, die das Geld der weltweiten Steuerflüchtlinge und Verbrecher heimlich bunkert?


    Wäre man bösartig könnte man auch sagen: Zugunsten des Bankgeheimnisses werden ganze Volkswirtschaften geopfert.

    Ein Hoch auf den schnöden Mammon. Geld regiert die Welt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Logisch meine ich die Steuerlast der Deutschen! Frau Merkel fragt nicht, sie nimmt einfach und verteilt es wie ein Priester in ganz Europa. Haben Sie schon mal überlegt, wie lange Sie arbeiten müssen/dürfen, damit in Griechenland irgendwo ein reicher Sack auf Ihre Kosten mit seiner Yacht in der Ägais rumschippert, genüsslich Champagner schlürft und Kaviar futtert, während sich auf dem Sonnendach Aristea, Elena, Kleoniki und Thenia langsam ihrer Bikini-Oberteile entledigen? Was denken Sie,... wie lange arbeiten Sie für Griechenland?

      Und ja, wir bunkern das ganze Geld. Ob heimlich oder nicht, ist leider immer noch Sache des Besitzers. Das Bankgeheimnis ist mit den ganzen Steuerabkommen übrigens aufgeweicht worden und die Amtshilfe wird ermöglicht.

      Löschen
    2. Gut getippt... Hut ab.

      Nicht dass ich es gut finde, dass Griechenland mit europäischen Steuergelder finanziert wird, aber welche Alternative gäbe es?
      Ich bin kein Volkswirt und ich kann wohl auch kaum einschätzen, was eine Staatspleite für den Euro bedeutet. Aber das es nicht gut wäre, das erschließt sich sogar mir...

      Was mich viel mehr ärgert ist das Verhalten der Griechen gegenüber Deutschland.
      Es waren nicht die Deutschen, die sich mit gefälschter Buchhaltung den Euro erschlichen haben, es waren die Griechen. Ich verstehe jetzt gar nicht warum die Griechen sauer auf die Deutschen sind. Aber ich verfolge das auch nicht mehr. Ich rege mich dann nur zu sehr auf.

      Das Steuerabkommen betrifft Deutschland und Schweiz. Für Menschen-, Waffen-, Drogenhändler, Diktatoren, Steuerflüchtlinge etc pp aus anderen Ländern ist das nach wie vor ungültig.

      Löschen
  2. Seit Angie in Deutschland das Wollknäuel in Händen hält, da ist Solidarität oberstes Gebot. Und dem folgend wird der ehemalige Ersatzspieler im Völkerball Abwurf, eben dieser Yogi von Bär und Löw, der wird seine ihn an mütterliche Genüsse im kleinen Alter erinnernde Kanzlerin sicher nicht enttäuschen.
    Die Marschrichtung für das heute abend stattfindende Spiel der Spiele wird daher lauten, wir tun was wir können. Und von deutscher Seite her ist das im Fußball eh nicht viel.
    Mein Tip lautet: 6 : 5 nach sich quälend lange hinziehendem Elfmeterschießen und Griechenland steht im Halbfinale...

    Servus
    CL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie tippen 6:5 für Griechenland? Wenn dem so ist, trinke ich heute Abend eine Flasche Ouza auf Ex und poste hier das erste Foto eines rotzvollen Man in Helvetica. Versprochen!

      Löschen
    2. Cool, bis eben war ich mir nicht so sicher, aber nun bin ich für Griechenland ;-)

      Löschen
  3. Gewinnt Deutschland nicht in jedem Fall heute Abend? Mit dem Geld, dass der Deutsche Staat bereits in Griechenland hineingesteckt hat... :p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ganz Ihrer Meinung, aber das Vertrauen in die neue Regierung ist noch sehr, sehr klein.

      Löschen
  4. Soeben lese ich ihren Merkel- Post und der Ausgleich fällt. 1:1...
    Jetzt hab ich gleich vergessen was ich eigentlich schreiben wollte. Nun gut, derzeit sieht man Hoffnung in den Gesichtern der Griechischen Fans. Wenns doch überall so leicht ginge. Aber warten wir lieber das Ende des Spieles ab!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na,... passt doch,... ich lese 4:1 in der 74. Minute! Ich wusste es!!!

      Löschen
    2. Und schon steht's 4:2... Aber Sie lagen nur ganz knapp daneben! Und die Frau Merkel ist ja eine ganz Flotte- eben angeblich noch in Athen gesichtet jubelt sie in Danzig über den Sieg...

      Löschen
  5. Gut getippt!
    Wenn man den zweifelhaften Elfmeter zum 4:2 noch abzieht, sogar ein PERFEKTER Tipp!

    Ob MiH unser neuer Paul wird?

    AntwortenLöschen
  6. Wahnsinn, ein fast perfekter Tip, wäre nicht der Elfer für die Griechen gewessen!
    Bin mal gespannt, wie dein nächster Tip für die EM ausschaut, vielleicht sollte ich wetten!
    lg vroni

    AntwortenLöschen

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.