Mittwoch, 4. April 2012

Unterwegs zuhause

Doch,... der neue Werbespot der SBB hat das gewisse Etwas,... vielleicht wegen dem Song, der hat irgendwie Potential als Ohrwurm. Die Botschaft "I'm coming home where I belong" trifft es bei mir auf den Punkt, denn genau das empfinde ich, wenn ich nach einer Zugsreise wieder im Hauptbahnhof Bern ankomme.



Interessant sind übrigens die Vorwürfe betreffend Ideenklau... und tatsächlich kann man eine gewisse Ähnlichkeit zum Spot von STA Travel Australia nicht abstreiten. Der Bildschnitt ist jedoch um Längen besser,... wirklich nett gemacht (beinahe Stress für die Augen!) und der Dude, der Sack, ist echt gut rumgekommen. Nice!

Kommentare:

  1. Die SBB scheint sich seeeeehr wesentlich von der deutschen Bahn zu unterscheiden. Jedenfalls wenn man dem Spot glaubt.
    Die österreicher sind mir zu hektisch. Reisen, nicht rasen. Travel ist doch nicht Formel 1. Also, mir gefällt Spot 1 besser. Ok, eine Idee, aber unterschiedlich umgesetzt.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Logisch unterscheidet sich die SBB von der DB. Hier wird Qualität noch gross geschrieben. Aber beim Spot gefällt mir nur der Song,... das Original von STA Travel Australia ist besser!

      Löschen

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.