Freitag, 17. Dezember 2010

Neuland

oder Gefühle auf der Achterbahn.

Wer Neuland betritt, wird automatisch mit Gefühlen überschwemmt. Man ist unsicher aber neugierig und voller Tatendrang, die ersten Schritte auf unbekannten Boden zu machen. Für MiH haben sich die ersten Schritte gelohnt! Das Neuland ist sympathisch, warm, offen und ausgesprochen nett. Die Reise kann weitergehen...

Kommentare:

  1. Auf dass sie in einen Hurricane ausarten möge und man den Sturm mit allen Sinnen erfahren darf. Wobei sich das allerdings eher nach einer etwas "sinnlicheren" Kreuzfahrt anhört :)

    AntwortenLöschen
  2. Da muss ich an Hesse´s Stfen denken:
    "(...) Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, Der uns beschützt und der uns hilft zu leben. (...)"

    AntwortenLöschen
  3. @vanilleblau: Es geht starker Wind, die Segel sind gesetzt!

    @Me: Hesse, die alte Socke, war ein schlauer Fuchs!

    @chiefjudy: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Drücken Sie mir die Daumen!

    AntwortenLöschen
  4. Es ist immer ein gutes Gefühl, mit offenen Armen empfangen zu werden. :-)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.