Mittwoch, 3. Juli 2013

Plan B

"... auf dem Heimweg,... im Bahnhof,... noch schnell,... Gemüsesticks,... Karotten mag ich am liebsten,... die liegen im Regal,... nimm nicht die stehende Auswahl,... und roten Bubble Icetea,... der mit den kleinen Kügelchen,... Erdbeergeschmack,... komme gegen halb Acht..." in etwa so lautete gestern kurz vor 18.00 Uhr der telefonische Auftrag meiner Liebsten, bevor sie total gestresst an die nächste Sitzung hetzte und ihr Handy auf Flugmodus stellte.

"Alles klar, kann ja nicht so schwer sein", dachte ich mir, machte mich auf den Heimweg, holte zu Hause eine Einkaufstüte, setzte mich in den Wagen und fuhr los. Im Einkaufszentrum angekommen steuerte ich zielorientiert die Gemüseabteilung an und blieb wie versteinert stehen. Entweder sind Gemüsesticks der letzte Schrei,... waren um 95 % reduziert... Schnecken haben die gesamte Gemüseernte in und rund um Zürich vernichtet... oder das Einkaufszentrum hat ein gewaltiges Distributionsproblem. Auf jeden Fall war das Regal eine Stunde vor Ladenschluss gähnend leer. Weit und breit keine liegenden Gemüsesticks. Auch keine stehenden. Ich griff also zum Telefon, wählte die Nummer meiner Liebsten und lauschte ihrer Stimme... auf der Mailbox. Okay,... sie ist offline,... egal, ich erzählte ihr von Plan B: Meatballs, Tomaten-Mozarella-Salat, Salatgurke, Paprika und Karotten.

Weiter zum Bubble Icetea in Richtung Getränkeregal. Erstaunlich, was die Industrie alles für die Menschheit produziert,... aber vom gewünschten Bubble Icetea mit kleinen, roten Kügelchen und Erdbeergeschmack war keine Spur. Kurze Nachfrage bei einer übergewichtigen Regalbewirtschafterin,... gemeinsames Abschreiten der gesamten Regalfläche (2x 12 Laufmeter),... Erklärungsversuche in Sachen Kügelchen... und gemeinsame Frustration. Ich griff also zum Telefon, wählte die Nummer meiner Liebsten und lauschte ihrer Stimme... auf der Mailbox. Plan B war meine Voicemessage: Red Bull und Emmi Caffè Latte waren gerade im Angebot.

Zu Hause angekommen schämte ich mich still und heimlich meiner Einkaufsfähigkeiten, war dann aber irgendwie froh, dass ich vor dem Verlassen des Einkaufszentrums noch kurz beim Florist vorbeigeschaut habe. Meine Liebste mag weisse Rosen. Und die waren auch verfügbar!

Kommentare:

  1. Interessante Menüzusammenstellung :-)

    Schöne Rosen.

    Manchmal vermisse ich ja das Rauchen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein improvisiertes Plan B Menü,... aus der Not heraus,... oder purer Verzweiflung!

      Die Rosen blieben fast unbemerkt,... fast...!

      Ich beneide jeden ehemaligen Raucher, der standhaft bleibt und auf dieses Laster verzichtet. Ich bin zu schwach,... viel zu schwach!

      Löschen
  2. Den Weissabgleich der Kamera solltest justieren. Bei mir erschienen die weissen Rosen gelb - und wir wissen ja ... Neid ist eine wüste Tugend...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, jetzt sehe ich es auch! War aber so beschäftigt (mit schämen), dass ich nicht an alles denken konnte.

      Löschen
  3. @ Marc+Rauchen: Das gleiche habe ich auch gedacht ;-) (wobei ich bekennende Urlaubsraucherin bin und das nicht zu knapp).

    Stehende ... liegende Gemüsesticks? WTF? 0_o Was'n das viereckige vor dem Caffe Latte? Kuchen? Hackfleischbällchen könnte man auch prima selber basteln.

    Der Einkauf bringt mich irgendwie total durcheinander ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Scheinbar gibt es hier Sticks in Schalen (liegend) und in Bechern (stehend). Kannte und wusste ich nicht,... bis gestern ;-)

      Richtig, das in der Box ist Kuchen (ein Klick aufs Bild hilft vielleicht).

      Zum Kochen hatten wir keine Lust, manchmal muss es schnell gehen und die sind echt lecker! Wieso bringt Sie der Einkauf durcheinander, ist doch recht übersichtlich?!

      Löschen
  4. "Gemüsesticks" kann man fertig kaufen?
    Aber Menu B ist auch ganz ok, war hoffentlich auch ganz ok? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ready to eat. Menü B war einfach, klassisch und gut!

      Löschen
  5. Improvisation will auch gelernt sein, gut gemacht und über Rosen freut sich jede Frau!

    Frau B.


    OT: Die Lady ist wieder auf der Suche nach etwas Aufmerksamkeit^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebt Blumen,... zu Hause stehen immer welche rum! Und der Plan B wurde akzeptiert bzw. gegessen.

      Löschen
  6. Und ein Gratisglas abgegriffen - ist doch alles prima! Könnte vom Chef sein, der Einkauf. Wenn er alleine geht, bringt er eine Wundertüte und keine Einkaustasche mit *gg. Aber es war noch nie so falsch, dass es nicht doch gepasst hätte. Gut gemacht, Schweizermann! Liebe Abendgrüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War im 4er Pack im Angebot und günstiger als die Einzelbecher ;-)
      Wundertüteneinkäufe sind Männersache, da sind wir echte Spezialisten!
      Liebe Grüsse zurück, Deutschlandfrau

      Löschen
  7. alles richtig gemacht - wie immer!
    best man on earth!
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht runter wie Honig!!! Danke!!!
      ♡♡♡

      Löschen

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.