Freitag, 8. März 2013

kcüRBlick Celtic Crib

Am 29. Oktober 2009 erhielt ich die definitive Zusage,... am 1. Februar 2010 zog ich ein,... heute vor einer Woche gab ich sie wieder ab. Die "Celtic Crib",... ein trautes Heim,... eine Oase der Ruhe,... ein persönlicher Rückzugsort während 1'125 Tagen.

Mit einem weinenden und lachenden Auge übergab ich sie meinen Nachmietern,... in der Hoffnung, dass der Spirit der "Celtic Crib" erhalten bleibt und weitergelebt wird.

Ein sanierter Altbau (Jg. 1913) mit viel Geschichte, Charme und tollen Menschen


Denkmalgeschützte Wandmalerei im Treppenhaus


"My castle is your castle" war ein Motto, das in der "Celtic Crib" aktiv gelebt wurde



Eingangsbereich und Flur, hohe Räume in der ganzen Wohnung


Moderne Küche mit viel Stauraum und allen notwendigen Gadgets



Farbtupfer und knarzendes Fischgrätparkett im Wohnzimmer


Loggia und Smoking Area


Alter Heizkörper im Flur

Essbereich mit Blick in den Garten

Schlafzimmer mit Einbauschrank

Büro und Kleiderzimmer

Kommentare:

  1. Was für eine herrliche Wohnung! (Bis auf diese rot-gelbe Wand?! :-O) Ja, ein bisschen ein weinendes Auge hätte ich da bei der Übergabe auch gehabt. Obwohl das neue Paradies ja auch toll ist. Aber an manchen Refugien hängt man eben. Dieses Fischgrätparkett hat's heute ja kaum noch wo... top in Schuss, die Immobilie!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, diese Wohnung hatte Charme, war gross (124 m2), hatte Garten und war bezahlbar (CHF 1'650.00, was für eine Stadtwohnung sensationell ist).
      Entsprechend eingerichtet war das rot/gelb ganz erträglich, aber die Nachmieterin ist schon dabei, die Wände neu zu streichen.
      Die neue Crib ist ganz anders, aber definitiv toll, insbesondere die Lage (direkt vor dem Naturschutzgebiet) und die beiden grossen Terrassen.

      Löschen
  2. Ich finde diese Wohnung wunderschön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Definitiv schön, aber sie hatte auch ihre Macken. Durch die alte Bausubstanz war die Dämmung alles andere als ideal. Im Winter musste ich ordentlich heizen, damit es gemütlich war. Der zweite grosse Schwachpunkt war die kleine Nasszelle ohne Badewanne. Ich konnte aber damit leben.

      Löschen
  3. Allein das Parkett ist ein Traum.. ansonsten bevorzuge ich jetzt im "Alter" doch gut heizbare und gut isolierte Wohnungen..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das Parkett war ein Traum und hat schön geknarzt,... wo wie es in alten Wohnungen sein muss.
      In Sachen Heizung bin ich auch froh, dass die neue Crib nun bestens isoliert ist und Minergie Standards erfüllt.

      Löschen
  4. Tolle Wohnung, schade, dass es keine Bilder mit Einrichtung gibt.;-)

    Da wäre ich auch nur ungern ausgezogen.

    Ich wünsche Ihnen, dass die neue Wohnung ebenso zur Heimat wird, wie es die alte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die gibt es, aber nicht öffentlich ;-)

      Die neue Crib ist auch toll und hat echt das Potential zur Heimat - ohne Frage!

      Löschen
  5. Diese Wohnung gefällt mir auch. Wunderhübsch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon vergeben,... solche Bijou gehen unter der Hand weg.

      Löschen
  6. Wow da hätte ich aber auch mit einem Tränchen im Auge den Schlüssel übergeben !
    Tolle Wohnung, auch wenn ich finde ein klein wenig mehr Farbe
    (warme Farben) wäre vielleicht auch nicht schlecht gewesen :) ;)

    Ansonsten absolut TOP !



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glauben Sie mir, die Wohnung hatte viel Wärme.

      Löschen

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.