Montag, 18. Februar 2013

Angefixt

Als Serienjunkie habe ich - und Gott sei Dank auch meine bessere Hälfte - endlich wieder eine packende Fernsehserie gefunden. Homeland von Fox 21, welche für den Sender Showtime produziert wurde und auf der israelischen Serie Hatufim bzw. Prisoners of War basiert.

Nach "24 - Twenty Four" mit dem legendären Jack Bauer (2001 - 2010) und "Prison Break" mit Michael Scofield als Kopf der Serie (2005 - 2009), konnte ich mich nicht mehr wirklich für eine der vielen Serien begeistern, die tagtäglich oder wöchentlich zu sehen waren. So sind zum Beispiel "Lost", "Mad Men" oder "The Walking Dead" mehr oder weniger unbeachtet an mir vorbeigezogen. Die Stories haben mich nie wirklich gepackt oder waren zu durchschaubar.

Ganz anders bei Homeland. Die Geschehnisse sind in ein aktuelles Thema (Krieg gegen den Terror) eingepackt, spielen an mehreren Schauplätzen und sind spannend inszeniert. Man erkennt nicht auf Anhieb was Sache ist bzw. wie sich die Story weiterentwickeln wird, fiebert den verschiedenen Charakteren bei ihrer Arbeit/ihrem Alltag mit, empfindet bereits nach wenigen Folgen gewisse Antipathie/Symphatie und will am Ende einer Folge sofort wissen, wie es weiter geht.

Auf jeden Fall ist das TV-Programm für Sonntag Abend vorerst gerettet!


Kommentare:

  1. also bei lost kann ich dir so absolut gar nicht zustimmen!
    aber ansonsten hast du recht und sonntag, 23.15 uhr ist gebucht!
    xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lost war m. E. langweilig, aber eben, ich war irgendwann nicht mehr dabei ( ich glaube dort, wo der Dicke auch nach 6 Folgen immer noch gleich dick war).

      Löschen
  2. Wir schaffen es zwar Sonntag nicht bis 23h15 aber wir holen jede Folge direkt Montag Abend nach. Freue mich schon auf heute :)

    AntwortenLöschen
  3. Bei "Lost" bin ich auch irgendwann ausgestiegen.. Ich fand "Person of Interest" (wo ja "Benjamin" - heißt der so? - auch mitspielt) klasse, ist leider plötzlich verschwunden.. das fand ich sehr schade.. und bei Homeland war ich anfangs sehr skeptisch, bin aber jetzt auch ziemlich begeistert.
    Ich bin ja auch bekennender Serienjunkie.. NavyCIS, der Mentalist und Homeland - der Sonntag Abend ist gerettet.. und Hawaii 5-0 überstehe ich dann auch noch *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich konzentriere mich vorerst "nur" auf Homeland. Wollte hier schon die Staffel auf DVD kaufen, aber die gibt es leider noch nicht, da erst die Ausstrahlung im TV laufen muss.

      Löschen
  4. hihi also homeland kenn ich auch der ist echt gut.. das interessante viele geschehnisse die das programm beeinhalten sind realistisch wahr ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube genau das macht Homeland so gut. Man erkennt die aktuellen Geschehnisse aus Politik und Wirtschaft.

      Löschen
  5. Mein Lebenswandel lässt das Schauen von Serien nicht zu. Ich steige da immer irgendwann aus, weil ich den Anschluss verloren habe, weil ich zu viele Folgen verpasst habe;-)

    AntwortenLöschen
  6. ich les immer in meiner blogliste angewixt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich möchte darauf hinweisen, dass dieser Blog nur seriösen Inhalt zu bieten hat.

      Löschen

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.