Mittwoch, 28. Dezember 2011

Ein Vergnügen vom Kellermeister

Wer eine erstklassige Assemblage (91 Parker Punkte!) aus Nero d'Avola und Cabernet Sauvignon geniessen möchte, soll bei seinem Kellermeister einen Tancredi von Donnafugata ordern.



Dieser Sizilianer begeistert durch seine warme und samtweiche Tanninstruktur, leichten Noten von Lakritze, Kakao, schwarzem Pfeffer und Weichselkirschen in harmonischer Kombination mit Vanilledüften, Gewürzen und Tabak. Am Gaumen ist der Tancredi sehr kompakt und herrlich lange im Abgang. Ein wunderbarer Begleiter zu gegrilltem und gebratenem roten Fleisch.

Kommentare:

  1. Hört sich nach einem spannenden Tropfen an :-)

    AntwortenLöschen
  2. @vanilleblau: Den Tancredi MÜSSEN Sie verkosten! Haben Sie gelesen? Sie MÜSSEN,... er wird Ihnen gefallen!

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe die Aufforderung vernommen :-) Auch wenn ich begeisteter Anhänger "langsamer Weine" bin, habe ich diesen Tropfen für 2012 notiert. Mal schauen was er mir "erzählt" :-)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.