Dienstag, 16. Juni 2015

sturmfrei

Meine Frau ist im Klassenlager.
Seit gestern morgen bis Freitag Nachmittag.
Mit anderen Worten: Ich habe sturmfrei.
Und während sie mit 16 Kindern ein Zirkusdorf unsicher macht, versuche ich über die Runden zu kommen.

Menschenskind,... wann hatte ich das letzte Mal sturmfrei?
Ist eine gefühlte Ewigkeit her... und ganz ehrlich,... so richtig wohl fühle ich mich dabei nicht!

Aber was bedeutet sturmfrei eigentlich?
Im Duden findet man folgende zwei Bedeutungen:

  1. (scherzhaft) die Möglichkeit bietend, ungehindert Besuch zu empfangen
  2. (Militär veraltet) (von einer Stellung o.ä.) Uneinnehmbar

Okay!
Mit Scherzen habe ich es ja nicht so, schon gar nicht, wenn ich alleine zu Hause bin.
Und militärische Begriffe versetzen mich auch eher selten in Ekstase.
Fakt ist jedoch, dass nur eine Bedeutung korrekt ist, wie ich gestern persönlich feststellen musste.

Liebe Frau, wenn Du hier aus Zufall mitliest, schau' dir doch kurz dieses Hotel für unseren Toskana-Roadtrip an, sieht echt gemütlich aus.

Alle anderen können und dürfen hier weiterlesen:

Montage sind, und das ist ja unlängst bekannt, selten mit positiven Erlebnissen aufgeladen. Ist bei mir jedenfalls so,... ich komme nach einem gemütlichen, arbeitsfreien Wochenende nur schwer in die Gänge. Besonders dann,...
  • ... wenn es den ganzen Tag wie aus Eimern schüttet,
  • ... der Hund des Schwiegervaters (RIP Yuri!) eingeschläfert werden musste,
  • ... die Teamkollegen im Büro alle im Urlaub sind und mir deren Projekte um die Ohren fliegen, weil Murphy seine Finger im Spiel hat.

Liebe Frau, ich wusste, dass Du noch mitliest,... schau' dir bitte auch dieses Hotel in Forte dei Marmi ein, da will ich hin. PS: I love you!

Sein wahres Gesicht zeigt der Montag jedoch dann, wenn man abends nach Hause kommt und sich nach Betreten der eigenen vier Wände auf eine entfernte Insel wünscht. Am liebsten ganz weit weg,... irgendwo in den entlegendsten Zipfel des Pazifiks,... auf das Tuamotu-Archipel, zum Beispiel!

Denn bei 30 Grad und Schirmchendrinks spielt es keine Rolle, wenn man nasse Füsse hat.
Zu Hause ist das Feeling aber nicht ganz so prickelnd,... da helfen auch keine Schirmchendrinks!
Ich weiss nicht, WER VERGESSEN HAT, GESTERN MORGEN DIE SCHIEBETÜREN DER TERRASSE ZU SCHLIESSEN,
bin mir jedoch sicher, dass ICH ES NICHT WAR!!!

Ich war aber derjenige, der bei gefühlten 14 Grad Wohnzimmertemperatur den aufgeweichten Boden inkl. Unterbau bestaunen konnte. So ein Fussboden ist, wäre es nicht so ein trauriger Anblick, eine ganz spannende Sache, dem man im Alltag viel zu wenig Beachtung schenkt. Oder wussten Sie, wie dick eine Trittschalldämmung ist, wie eine Dampfsperre aussieht oder wie dünn die Röhrchen der Fussbodenheizung sind?
Eben,... ich auch nicht... bis gestern Abend!
Den Frust habe ich anschliessend beim Schwiegervater runtergespült,... haben zusammen zwei Flaschen Gewürztraminer aus dem Elsass vernichtet.
Auf nüchternen Magen,... habe danach geschlafen wie ein Bär.

Heute Morgen war schon gut was los,... Versicherungsexperte, Bodenleger und Heizungsmonteur alle am Start.
Aus meiner laienhaften Perspektive ist das Wohnzimmer im gleichen Zustand wie meine Stimmung:
Komplett im Arsch,... muss alles neu gemacht werden.

Ich bin der Meinung, dass eine sturmfreie Woche anders beginnen sollte, aber bereits Duden sagt ja,
dass Besuch ungehindert kommt, wenn sich die Möglichkeit bietet.
Und sei es nur ein Sturm, der sich frei entfalten kann!

Kommentare:

  1. Ui, Mist! Ja so fängt ein Montag ja wirklich ganz schlecht an. - Hoffe der Schaden kann möglichst schnell wieder behoben werden.

    AntwortenLöschen
  2. Liebste bessere Hälfte vom werten Herr MIH. Lassen Sie sich ja nicht blenden und fallen Sie ja nicht auf solche Spassgeschichten rein.😉 Auf so Ideen kommt Ihr Liebster gelegentlich, insbesondere und vor allem, wenn er alleine ist. Ich kenne das sprich bin auch mal drauf rein gefallen. War im Urlaub und eines Abends kam ein Anruf und eine Story, in welcher meine Wohnung, meine Katze, ein Vogel, viel Blut, Gemetzel und kaputtes Mobiliar die Hauptrolle spielten. Ich sage Ihnen...meine Nerven waren am Ende und mein Urlaub fast futsch. Beim nach Hause kommen war alles "wieder" i.O. - als wäre nie was passiert. 😉

    AntwortenLöschen

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.