Montag, 8. Juli 2013

Pour lui... (Teil II)

Nachdem die Liebste meinen halben Textilbesitz der wohltätigen Kleidersammlung zugeordnet hat, habe ich mich von ihrem Pinterest-Board "Pour lui..." inspirieren lassen und mich auf ein paar neue Outfits festgelegt.


Jetzt stellt sich nur noch die Frage, wie ich diese Teile vor meinem Urlaub in den Schrank kriege. Ich hasse diesen Stress vor dem Urlaub,... ich hasse ihn...!

Kommentare:

  1. Hm. Ich sach' mal so: Shorts und echte Kerle geht einfach nicht zusammen. Bei den Hemden könnte imho ein wenig mehr Mut zu Muster und Farbe nicht schaden. Rote Chino + blaue Sneaker: nicht schlecht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moment, das sind Urlaubsklamotten, da müssen Shorts schon dabei sein.... und kommen Sie mir nicht mit Muster und Farbe, davon habe ich mich soeben getrennt. Bunte Chinos (blau, grün, gelb und rot) sind zur Zeit ja der letzte Schrei, das passt im Sommer 2013 auf jeden Fall noch.

      Löschen
  2. Gute Auswahl. Ich mag ja einfarbige Hemden/Hosen sehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, da sind Sie mit meiner Liebsten auf einer Wellenlänge!

      Löschen
    2. Da reihe ich mich ein (wobei blau? Hmmmmm)

      Löschen
    3. Blau passt zu Sonne, Strand und Meer,... auf Santorini erst recht.

      Löschen
  3. Shorts sind gut, aber Chinos beim Mann?! Trend 2013 hin oder her ... na, ich weiß nicht -.-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich finde Chinos im Sommer echt toll, enfach lässig, locker und bequem!

      Löschen
  4. Ich bete zu Gott dass Sie schöne Beine haben;-) Spass beiseite, nützen Sie die Shorts noch. Irgendwann wird das ein no go!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Um Gottes Willen, hören Sie mit dem Beten für meine Beine auf,... die brauchen noch keine Unterstützung von oben,... sind noch ganz okay und können sich sehen lassen. Ich melde mich in 40 - 50 Jahren nochmals,... wenn es zieht, klappert und quitscht.

      Löschen
  5. Mir ist das zu sehr 17-jähriger-Hipster - und die zwei Männer in meinem Bekanntenkreis die genau diesen Look tragen sind schwul bzw. "unentschlossen", Modewort "metro". ABER... abgesehen davon, dass Geschmäcker sowieso verschieden sind und sein dürfen, kenne ich Dich und Deinen sonstigen Look auch zu wenig um sagen zu können ob speziell Dir das nun steht oder nicht. Insofern... Mann vettrau der Frau!:D Re wird am besten wissen was passt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich möchte an dieser Stelle festhalten, dass es sich ausschliesslich um Freizeitmode handelt und ich so NIE im Business auftreten würde. Daher finde ich es entspannt und sehr elegant, der Mut zur Farbe finde ich toll, auch wenn er metrosexuell angehaucht ist. Ich mag es!

      Löschen
    2. Also von Freizeitmode bin ich ausgegangen! :D

      Löschen
    3. Bei uns im Marketing gibt es ein paar Kreative, die springen den ganzen Tag so rum.

      Löschen
  6. Das passt schon so, Herr MiH! Freuen Sie sich weiter auf den Urlaub mit Ihrer Liebsten... Vielleicht ja im neuen Outfit ;) ich hab gestern den verhaltensoriginellen mir Angetrauten auch noch zum Frisör geschickt und ihm einen neuen Style verpassen lassen bevor wir morgen wegfahren. Erst hat er gemotzt- jetzt liebt er diesem Schnitt. Bei Ihnen wird's ähnlich sein... Männer haben halt immer was zu meckern, aber genau das wollen wir ja anscheinend :)))
    Liebe Grüße, die Frau B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wie ich mich freue,... mit und ohne neue Kleider! Zum Schädelgärtner geht's morgen auch noch, Sommerurlaubsschnitt v2013, aber ohne Experimente!

      Meckern tun wir aber nicht immer,... nein, nein!

      Lassen Sie es sich gut gehn'!

      Löschen
  7. Sehr geehrter Herr MiH. Wollen Sie ernsthaft orangene Hosen anziehen? Orange????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Orange,... eine tolle Sommerfarbe, wenn nicht zu knallig! Ja, kann ich mir gut vorstellen!

      Löschen

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.