Sonntag, 11. August 2013

Streetparade 2013 "Dance for Freedom"


Nach Jahren der Abwesenheit (letztmals im Kalenderjahr 2007) war ich wieder einmal live bei der Streetparade. Bei schönstem Wetter und super Stimmung feierten wir im Garten des luxuriösen Hotel Baur au Lac (Wahnsinnshütte!) mit bestem Blick auf die vorbeiziehende Parade, welche dieses Jahr unter dem Motto "Dance for Freedom" unterwegs war.
In gediegenem Ambieten mit einem reichhaltigen Buffet und kühlen Cocktails wurden wir kulinarisch verwöhnt (vielen Dank Amiado Group!) und hatten den ganzen Tag einen riesen Spass. Eine Streetparade sollte man echt mal live erlebt haben, nirgendwo sieht man so viele schräge Vögel auf einem Haufen, die friedlich und ausgelassen feiern!







Kommentare:

  1. Sieht aus wie Streetparade für die Vornehmen. So dezent im Hintergrund mit Cüpli und Fingerfood :)
    Das Cüpli-Fingerfood-Programm hätte mir auch gefallen. Der laute Teil wäre dann eher nichts für mich gewesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falsch, das ist Streetparade für die Älteren,... diejenigen, die es etwas stilvoller mögen!

      Löschen
  2. Ihr hattets aber gemütlich! Was is denn ein Cüpli? Hab ich doch in der Schweiz viele mit neue Worte kennengelernt, aber Cüpli is mir net untergekommen. Lg und danke, die Frau B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cüpli ist ein Helvetismus für ein Glas Champagner

      Löschen

Hinweis: Die Kommentarprüfung ist aktiviert. Kommentare werden nach Prüfung ggf. freigeschaltet. Wer hier nur labbern, beleidigen oder stänkern will, kann es sein lassen. Herr MiH interessiert sich nur für die, die wirklich was zu sagen haben. Und das geht übrigens nicht anonym.